Unsere Themenfelder

Ob für S/4HANA, Business Suite oder Cloud – unsere 4 Themenfelder sind der Schlüssel zu Ihrem technologischen Erfolg!

Die Hybrid Solution Experts der nexQuent Gruppe liefern bedarfsgerechte Lösungen und fungieren als Schnittstelle zu vor- und nachgelagerten Fachbereichen. Die nexQuent Dienstleistungen und Produkte decken die Bedarfe der Technologiearchitektur Ihrer Kunden ab und bieten Methoden zum Betreiben der Systemlandschaft bzw. Applikationsarchitektur und deren Integration in das Unternehmen.

Lesen sie mehr

SAP Technology & Cross Application Services

Die Grundlage Ihres SAP Betriebs: Technologieprojekte managen und in den operativen Betrieb überführen. Anschließende klassische Full Service Betreuung: skalierbar, transparent und effizient – unter Einsatz moderner und optimierter Techniken und Prozesse. Wenn Sie möchten auch mit einem internationalem Team und Zeitzonen übergreifend.

Lesen Sie mehr

Integration & Automatisierung

Integration von gewünschten Cloud Services und Plattformen, On-Premise-Anwendungen, B2B und B2G Kommunikation. Wir verbinden Anwendungen, Prozesse und Personen schnell und einfach miteinander. Zeitaufwändige Standardaufgaben werden automatisiert, um wiederkehrenden Servicearbeiten zu reduzieren und Kosten zu sparen.

Lesen Sie mehr

SAP Data Management & Archivierung / ILM

Behalten Sie die Kontrolle über das Datenvolumen und die Verarbeitung personenbezogener Daten in Ihren SAP-Systemen. Unser Expertenteam optimiert ihre Systeme mittels Datenmanagement und Datenarchivierung für S/4HANA. Weiterhin hilft es bei der Umsetzung der Anforderungen der aktuellen EU-DSGVO sowie der Systemstilllegung von SAP-Systemen. Ein zusätzliches Spezialthema ist die Migration von Archiv– und Storagesystemen.

Lesen Sie mehr

Security & User Lifecycle Management
Safety First.

Wir sind Experten in den Bereichen Sicherheit, SAP-Berechtigungen, Access Control und der Benutzeradministration im Umfeld ABAP, JAVA, Fiori und Cloud. Unsere eigenen Software-Lösungen sind effizient, strukturiert und bieten revisionssichere Verfahren und Prozesse, damit unsere Kunden den IT-Grundschutz Bestimmungen (BSI APP 4.2 und 4.3) gerecht werden. Modern und intuitiv mit SAPUI5 basierten Oberflächen.

Lesen Sie mehr

Kundenmeinungen

Sehen Sie, was unsere Kunden zu sagen haben

Wir freuen uns sehr, dass wir mit DSR – Dynamic Security Recording eine schnell implementierbare und hoch effiziente Lösung haben, die uns beim Rollen- und Berechtigungsmanagement und GRC Themen maßgeblich unterstützt.“

BwFuhrparkService GmbH

Kiumars Farhur

verantwortlicher Leiter des Bereichs IT

„Bei der Evaluierung einer schlanken und einfach zu bedienenden Lösung für das Notfalluserkonzept entschieden wir uns für nexQuent´s DEA – Dynamic Emergency Access. Mit DEA haben wir in unserem SAP System eine einfach zu händelnde und sichere Lösung für unseren Notfall-Prozess. Besonders gefällt uns das integrierte Reporting. Hier dokumentieren wir schnell, umfänglich und übersichtlich unsere Vorgänge, so dass beispielsweise bei einer Prüfung durch die Revision, auch ein halbes Jahr später, noch eine 100%ige Nachvollziehbarkeit gewährleistet ist.“

Müller Service GmbH

Jürgen Warnck

„Mit DSR haben wir nach langer Suche ein Instrument gefunden, das exakt unseren Anforderungen nach mehr Transparenz und Kontrolle bzgl. unserer Berechtigungsadministration entspricht. Wir können nun, von einem zentralen Punkt aus, Ad-hoc-Analysen zu Rollen oder Usern durchführen und das laufende Reporting stark automatisieren. Des Weiteren sehen wir durch DSR eine optimale Unterstützung, wenn es darum geht, neue Prozesse oder Module einzuführen und die entsprechenden Berechtigungen funktionsbezogen aufzubauen bzw. anzupassen.“

Röchling

„Nach Vergleichen mit einigen Software-Lösungen entschieden wir uns für das Produkt DUR-Dynamic User Request aus dem Hause nexQuent. Zur Sicherheit haben wir einen Proof of Concept durchgeführt. Dabei hat uns nexQuent nicht nur mit ihrem Produkt DUR selbst, sondern auch mit der Expertise im Bereich Beratung und Entwicklung sowie der Schnelligkeit und Flexibilität in vielen anderen Aspekten der Zusammenarbeit vollends überzeugt.“

Thomas Knötzsch

Group Manager SAP-Basis und IT Infrastructure Services

Unsere Kunden
Über Uns

Über nexQuent Hybrid Solution Experts

Als Unternehmensgruppe bietet die nexQuent seit 2008 ein gebündeltes Wissen, jahrzehntelanges Know-How von Experten aus den unterschiedlichsten Feldern der SAP Technologieberatung/Architektur und eine eigene erfahrene wie solide Anwendungsentwicklung. Diese Kombination, verbunden mit dem Anspruch für unsere Kunden stets die beste technologische aber auch wirtschaftlichste Lösung bereitzustellen, ist Grundlage für unseren Erfolg und unser stetiges Wachstum.

Was mach die nexQuent besonders:

  • Junges internationales und interkulturelles Team – in Kombination mit Senior Experts und jahrzehntelanger Erfahrung
  • Hoch ambitioniert & motiviert – breite und tiefgehende Erfahrung in zahlreichen Projekten
  • Wir kennen die Trends! Immer im Fokus: Technologie/Architektur + Wirtschaftlichkeit
  • Skalierbare Lösungspakete: Vom technischen Full-Service Provider bis hin zu kleinen Managed Services Paketen
  • Wir krempeln die Ärmel hoch – unser Motto: „Durch den Kampf ins Spiel!“

Über uns

Geschäftsleute bei einem Geschäftstreffen
Kabel vor technischem Hintergrund

Der neueste Stand der SAP
und S/4 HANA Betriebsführung

Viele neue Techniken und immer schnellere Zyklen – auch getrieben durch die SAP selbst – machen es schwer, den Überblick und vor allem Durchblick zu behalten. Was ist für mich und mein spezielles Geschäft(smodell) notwendig und entscheidend? Wo gibt es gegebenenfalls Hindernisse und Alternativen? All diese Fragen beleuchten wir gern mit Ihnen und unseren Experten.

Expertentermin vereinbaren

Unsere Dienstleistungen

Wann war eigentliche das letzte Mal, dass Sie bei Ihren kritischen Systemen einen Backup und Recovery Test gefahren haben? 

Regelmäßige Sicherungen gehören zur Überlebensstrategie eines Unternehmens. Sie sind die Versicherung, dass im Falle eines Serverausfalls, Hardwareschadens oder menschlichem Versagen eine schnelle Arbeitsfähigkeit und kurze Wiederanlaufzeit der produktiven Systeme gegeben ist.

Wer seine Business-Continuity-Planung nicht ausführt oder einer Feuerprobe unterzieht, ist nicht wirklich vorbereitet. Das Thema Desaster-Recovery-Testing hat immer noch Raum für Verbesserung – über alle Branchen und Unternehmensgrößen hinweg. Wer seine Daten ohne Fehlermeldung gesichert hat, der hat noch lange nicht den halben Weg zum Restore zurückgelegt. Alles rückwärts abzuwickeln ist immer schwieriger – vor allem wenn Backup-Probleme nicht korrekt erkannt wurden.

Fazit: Nicht nur sichern, sondern auch mal zwischendrin einen Restore fahren, um sicher zu gehen, dass eine Wiederherstellung im Notfall auch wirklich funktioniert. Sprechen Sie uns an, wir identifizieren eventuelle Schwachstellen in Ihrem Sicherungskonzept, konzipieren eine zukunftssichere Backup- und Recovery-Strategie und optimieren Ihren gesamten Systembetrieb.

Wie viele Systeme Ihrer Systemlandschaft sind 24/7 online, oversized und nur selten genutzt? 

Schon die Bereitstellung eines kleinen unkritischen SAP Test– oder Entwicklungssystems kostet heutzutage bei klassischen deutschen Standard Hosting Rechenzentren gleich mehrere Tausend Euro Bereitstellungskosten und einen 5-stelligen Betrag an technischen Betriebskosten pro Jahr – nur um das System „Up & Running“ zu halten. Hinzukommt eine wochenlange Vorlaufzeit, bis überhaupt etwas passiert.

Test- und Entwicklungssysteme müssen nur selten 24/7 oder 24/5 betrieben werden. Wenn man diese Systeme einer entsprechenden Analyse unterzieht, dann kommt schnell heraus, dass diese Systeme mehr ungenutzt als genutzt sind und nur zu bestimmten Zeiten eine gewisse Frequentierung aufweisen. Gerade im SAP Umfeld ist es häufig so, dass die Funktion eines neuen Mandanten außer Acht gelassen wird und ein weiteres Testsystem aufgebaut wird. Neue Funktionen der „New Client Copy Tools“ (SCCLN) sind oftmals unbekannt und kommen selten bis gar nicht zum Einsatz.

Die Architektur– und IT Landschaftsexperten der nexQuent Gruppe zeigen auch Ihnen Modelle einer hybriden Systemumgebung, bei der Sie Ressourcen und Zeit sparen. Nutzen Sie unsere Expertise, um einen zeitgemäßen Ansatz zu wählen, bei dem Sie die produktiven und schützenswerten Daten Ihres Unternehmens nicht rausgeben müssen und vorgeschaltete Systeme agil und kostengünstig in der Cloud betreiben können. Anonymisierung von Echtdaten gehört in diesem Fall natürlich ebenfalls zu unserem Tagesgeschäft.

Business-Continuity, Ressourcen on Demand und vollautomatisierte Restore Tests 

Wie sieht Ihr Konzept für ein effektives, aber schlankes Notfallrechenzentrum aus? Gibt es so einen Plan überhaupt? Bewerten Sie gemeinsam mit uns den Impact auf Ihre Business Applikationen, wenn es zu einem unerwarteten Vorfall kommt.

Ein möglicher K-Fall in einer IT-Infrastruktur sollte gut geplant sein. Ohne Plan B setzen Sie Ihre Business-Continuity auf’s Spiel. Wir bieten moderne Lösungen für den Notfall, der heutzutage jederzeit eintreten kann. Wer die Nachrichten unserer Branche verfolgt, der weiß, dass Angriffe auf vermeintlich stabile Systemlandschaften keine Seltenheit sind. Angreifer sind auch gut abgesicherten Umgebungen oftmals einen Schritt voraus – darauf muss man vorbereitet sein. Moderne IT-Dienste erfordern eine hohe Performance im Rechenzentrum in Bezug auf Stabilität und Agilität.

Selbst gut geplante Prozesse, wie die Wartung von Systemen oder Migrationsvorhaben, können den regulären operativen Betrieb blockieren. Die Kontinuität der IT-Services von Unternehmen sollte aber in jedem Fall sichergestellt werden. Hier kommt das Konzept “Business Continuity und Disaster Recovery Management” ins Spiel. Dabei müssen Ausfallsicherheiten des Rechenzentrums so kurz wie möglich gehalten werden.

Genau für diesen Fall bietet die nexQuent Gruppe eine Lösung, die ein ausgereiftes Cloud Recovery Szenario darstellt. Dabei geht es um einen kostengünstigen, ressourcenschonenden und technisch ausgereiften Dienst, der Ihre Business Continuity-Anforderungen löst und hierbei klare Vorteile gegenüber herkömmlichen Lösungen aufweist. Die eigentlichen Compute-Kosten werden hierbei nur im Falle des Failovers fällig. Wir sind überzeugt, dass diese Lösung Ihnen hilft, die Gefahren eines Angriffs zu reduzieren.

SAP on Azure – was kann das für mich bedeuten

  • Hybrider Betrieb 
  • Agile Serverlandschaften
  • End 2 end Automatisierung
  • Restoretests