Der Speicherung großer Datenmengen in einer HANA-Datenbank ist teuer. Halten Sie Ihre Datenbank daher von Anfang an kompakt mit einem durchdachten Archivierungs- und Reorganisationskonzept. Dieses erstellen wir gerne gemeinsam mit Ihnen. Vergessen Sie nicht, dass Sie in Sachen Archivierung nach der S/4HANA-Umstellung einige Neuerungen beachten müssen.

Haben Sie in Ihrer Systemlandschaft schon den FI-Komprimierungslauf erprobt? Unter S/4HANA reicht es nicht mehr aus, FI-Belege zu archivieren und anschließend den Nachlauf zu starten. Zur Komprimierung der Tabelle ACDOCA sind weitere Schritt notwendig. Diese sollten sorgfältig geprüft werden, damit keine Speicherprobleme oder ähnliches auftreten.

Lassen Sie sich von unseren nexPerts beraten, wie Sie das am besten angehen. Profitieren Sie von unserem KnowHow und gehen Sie die Archivierung unter S/4HANA gemeinsam mit uns an.

Sie möchten Ihre Archivierungsläufe dauerhaft automatisch dokumentieren und wünschen auch Unterstützung bei der Durchführung der Archivierung? Unser Produkt „Savento Tower“ ist im S/4HANA-Umfeld erprobt und kann Sie umfangreich bei der Archivierung unterstützen, sodass Sie deutlich weniger Zeit für die Einplanung von Jobs aufwenden müssen und die Archivierung auch von Personen durchgeführt werden kann, deren Expertise in diesem Bereich nicht ganz so tief ist.

Denken Sie daran, Ihre Datenbank bereits vor der S/4HANA-Migration zu verkleinern. Auch hierbei unterstützen wir Sie gerne.

Sie möchten Ihr Altsystem stilllegen und brauchen hierfür eine schlanke, kostengünstige Lösung? Mit dem Produkt NAA unseres Partners PBS können Sie später problemlos aus Ihrem S/4HANA-System auf Daten des Altsystems zugreifen und müssen die alten SAP-Systeme nicht auf Jahre weiter hosten.

Sie haben noch Fragen oder benötigen Beratung?

Expertentermin vereinbaren