Kabel vor technischem Hintergrund

SAP Data Management & Archivierung / ILM

Ob für die Migration auf S/4HANA oder im laufenden Betrieb: Die Überwachung des Datenbankvolumens und die Umsetzung einer Datenarchivierung sind wesentliche Bestandteile und Voraussetzungen eines kosteneffizienten und revisionssicheren Betriebs. Werden Sie mit unserer Unterstützung „SAP S/4HANA ready“.

Haben Sie schon einmal über den Ansatz SAP Archiving on Azure nachgedacht? Wir haben dazu eine „out of the Box“ Lösung, um eine günstige Archiv-Infrastruktur bereitzustellen.

Aktuell ist im Kontext der EU-DSGVO das Thema SAP ILM (Information Lifecycle Management) sowie Datenanonymisierung von großer Bedeutung. Kunden profitieren von unseren Erfahrungen in zahlreichen Projekten.

Bild Analyse Archivierung
Datenbankanalyse & Datenarchivierung

Richtige Priorisierung zur effizienten Reduktion des Datenbankvolumens

Mehr Erfahren

Analyse DSGVO
DSGVO Analyse & SAP ILM / Anonymisierung

Wir analysieren personenbezogene Daten und setzen Lösungen gemäß der DSGVO um.

Mehr Erfahren

Migration Archiv- oder Storagesysteme

Vollständige und auditkonforme Migration auf ein neues Archiv-/Storagesystem.

Mehr Erfahren

Center Storage Header
SAP Archivierung in der Azure Cloud

Archivinfrastruktur in der Cloud – „Out of the Box“

Mehr Erfahren

Hand drückt shutdown
NAA–Nearline Analytik Archive – SAP Systemstilllegung

Mit der Partnerlösung PBS NAA ermöglichen wir Ihnen, nach einem Wechsel zu S/4HANA Ihre ERP-Daten im transaktionalem Zugriff zu erhalten und zeitgleich Lizenz- & Betriebskosten einzusparen.

Mehr Erfahren

Housekeeping for S/4

Nutzen Sie unsere Expertise und gehen Sie das Thema „Housekeeping for S/4“ gemeinsam mit unseren nexPerts im Bereich Datenarchivierung und Reorganisation an.

Mehr Erfahren

FAQ

  • Können Sie mit Hilfe von SAP ILM Ihr SAP-System DSGVO-konform betreiben?

    Mit dem SAP ILM Retention Management kann ein Teil der DSGVO im SAP Standard umgesetzt werden: Das Sperren und Löschen von Stamm- und Bewegungsdaten. Daneben gibt es noch diverse andere Aspekte, die ebenfalls zu berücksichtigen sind, z.B. die Anonymisierung in Test-Systemen.

  • Sollen Sie vor oder nach einer S/4HANA-Migration mit der Datenarchivierung beginnen?

    Die Datenarchivierung sollte VOR einer S/4HANA-Migration durchgeführt werden. Dies hat zum einen den Vorteil, dass weniger Daten in die Online-Tabellen migriert werden müssen (inkl. aller Konvertierungen etc.). Zum anderen ist die In-Memory Datenbank durch die Archivierung kleiner und somit günstiger.

  • Die Datenbank-Größe Ihres SAP-Systems steigt stetig – was können Sie tun?

    Wir empfehlen zunächst eine Datenbank-Analyse. Hier können wir die Treiber für den Zuwachs bzw. die großen Tabellen identifizieren und graphisch schön aufbereitet darstellen. Ist dies getan, kann mit der Lösungsplanung begonnen werden: Archivierung, Reorganisation oder Datenvermeidung (Deaktivierung von Protokollierungen etc.). Eine Datenbank-Schnellanalyse bieten wir im Rahmen konkreter Projektanfragen kostenlos an.